Die Mission von Keller

Leidenschaftliche Begeisterung verbunden mit tiefem Respekt vor der Natur und einem ausgeprägten Erneuerungswillen sind die Grundlagen, auf denen wir unser Unternehmen gegründet haben. Jede Weinlese bedeutet eine wichtige Überprüfung des Zustands unserer Trauben und der Böden, auf denen sie wachsen. Jahr um Jahr setzen wir uns zum Ziel, den Qualitätsstandard der Trauben zu verbessern unter Berücksichtigung der Tradition und der Geschichte der Gegend, was uns aber nicht daran hindert, neue Produktionskonzepte anzuwenden durch gründliches Ausdünnen und sorgfältigste Pflege der Gesundheit der Trauben.

Die landschaftliche Schönheit, die sich daraus ergibt, ist jedoch nicht unser Verdienst: Es ist der Wein selbst, der kontinuierlich ihre Details vervollkommnet. Und so werden wir nicht müde, Tag für Tag unsere Weinberge zu bewundern und uns für unsere Trauben zu begeistern. Wir erleben es als ein großes Privileg, hier arbeiten zu dürfen, und wir halten es demnach für unsere Pflicht, die Essenz dieser Gegend und die Qualität unserer Arbeit in die 900.000 Flaschen eingehen zu lassen, die jedes Jahr produziert werden und von denen etwa die Hälfte in alle Länder Europas exportiert werden, zudem in die USA, nach Canada bis hin nach Mexiko, Brasilien, Australien, Japan, Singapur, China, Hongkong und Thailand.

Eine Verantwortung und eine Herausforderung, die uns antreibt, uns weiter zu entwickeln und ständig neue Projekte anzugehen.

Die Abfüllung und unsere Tanks

In unserer Weinkellerei kommen ausschließlich moderne Gerätschaften zum Einsatz, die am besten geeignet sind, die Wesensmerkmale unserer frisch geernteten Trauben zu bewahren und hervorzuheben. Aus diesem Grunde verwenden wir temperaturkontrollierte Stahltanks à 50 und 100 Hektoliter und ebenfalls temperaturkontrollierte Zementbehälter, die eine gleichbleibende Temperatur garantieren.

Unsere Holzfässer

Unser Holzfasslager befindet sich innerhalb eines alten Klosters in einem Raum, der seit jeher für die Weinbereitung genutzt wurde. Dank gleichbleibender Temperatur und Luftfeuchtigkeit finden sich hier optimale Bedingungen für den Ausbau und die Lagerung von Wein. Deshalb haben wir das alte Klostergebäude gewählt als idealen Ort für den Ausbau in klassischen französischen Barriques-Fässern von 225 Litern und in Tonneau von 450 Litern.

Unsere Probierstube

Um unseren Besuchern die Möglichkeit zu bieten, sich eingehend mit der Geschichte unserer Weinkellerei zu befassen, haben wir im Innern des alten Klostergebäudes eine Probierstube eingerichtet. In diesem besonderen Raum nehmen unsere Mitarbeiter Sie mit auf eine Reise der Sinne zur Entdeckung unserer autochthonen Traubensorten und unserer "international" ausgerichteten Weine.

Buchen Sie mal eine Weinprobe